, , ,

urlaubsvertretung {glücksmum} ...

heute zu gast im GrinseSternBlog die liebe isa von glücksmum ... 
  

Hallo ihr Lieben!
Ich darf heute Gast-Bloggen bei der lieben Frau Grinsestern!
Danke noch mal :)
Es freut mich wahnsinnig, da wir ja quasi Nachbarn sind (so fast halt...)
und ihr Blog mich schon ewig begleitet und inspiriert.
In ihrem tollen Laden gibts wunderschöne Stöffchen und alles was das Nähherz sonst so braucht
und noch dazu lädt er echt zu verweilen ein.
Ich hab mir lange Gedanken gemacht,
was denn da so passen würde, also wollte ich zuerst ein kleiner Tutorial für euch machen, 
was auch am naheliegensten wär, aber hab mich dann doch für ein leckeres

"Ich-mach-noch-schnell-was-t"- Rezept

 entschieden.
Sommer, Sonne, Sonnenschein und was leckeres zu essen... 
Das klingt doch nach Urlaub oder?
Und am besten mit Familie und Freunden...
Deshalb gibts heute für euch ein schnelles GRILL-DESSERT:

Gegrille Pfirsiche mit leckerer Mascarponecreme

Für ca 4.Personen braucht ihr dafür:
250gr Mascarpone
Schuss Milch
2 Löffel Zucker
Ein bisschen Honig
Öl oder Butter
Schokostreusel
2 - 3 Pfirsiche
Aluschalen 
Puderzucker
Ihr wäscht und schneidet die Pfirsiche in Spalten oder Würfel, einfach so wie ihr es mögt.
Griller läuft noch? Gut, ansonsten bitte aufheizen.
Ihr könnt es auch in einer Pfanne probieren.
So nun verrüht ihr die Mascarpone mit einem oder 2 Schüssen Milch und 2 Löffeln Zucker
(ihr könnt auch Vanillezucker verwenden) zu einer glänzenden Creme.
Die Pfirsichscheiben bestreut ihr noch mit einer Prise Zucker und gebt ein wenig Honig darüber und damit auf den Grill.
Einfach ein bisschen anbraten, bis der Honig und Zucker ein wenig karamelisiert und dann ist es schon fertig.
Auf einem Teller anrichten und jeweils einen großen Kleks Mascarponecreme dazu.
Schoko darüber streuen und wer mag noch Puderzucker.
Genießen...... 
Wem Pfirsich nicht so liegt, kann das natürlich auch mit Erdbeeren, Bananen, Äpfel oder sonstigen leckeren Obstsorten machen. Vielleicht wärs auch ganz gut mit verschiedenen?
Und dazu eine Kugel Eis?
Probiert es aus und wer will, kann mir seine Version gerne auf meine Seite posten, da freu ich mich besonders drüber.
Nun noch einen wunderschönen Tag und lasst es euch schmecken
Eure Isa

Kommentare

  1. danke für das tolle rezept klingt super sommer erfrischend :-)
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  2. Sounds delicious and thanks for the recipe.I love cooking!

    AntwortenLöschen

Danke für eure Worte ...
ich freu mich

THANKS for your comment ...

xxx
anita

-
Powered by Blogratgeber