, , , , ,

urlaubsvertretung {krumme nadel} ...



 Hallo ihr Lieben,

während die liebe Anita in den Urlaub abgetaucht ist und hoffentlich eine grandiose Freizeit verlebt, darf ich heute hier ausnahmsweise Mal die Stellung halten. Ich? Das bin ich, Sabine von dem Blog Krumme-Nadel.de. Ein paar von Euch kennen mich vielleicht schon, andere wiederum wahrscheinlich nicht. Und genau deswegen mag ich mich bei Euch einmal kurz vorstellen. Immerhin sollte man von Fremden nichts annehmen, und da ich Euch was mitgebracht habe, seid ihr nun dazu mehr oder weniger verdonnert worden, ein klein bisschen über mich zu erfahren - zwangsläufig.

http://krumme-nadel.blogspot.de/


Ich heiße Sabine, bin 24 Jahre alt und blogge seit geraumer Zeit unter dem Label Krumme-Nadel. Ich nähe, zeichne, entwerfe und lebe im schönen Köln mit meinen zwei wilden Jungs und meinem Mann. Man findet mich natürlich nicht nur in der Bloggerwelt, sondern auch auf Facebook, Instagram oder im Bernina Blog.



Für alle Plotterverrückten habe ich ein kleines Freebie mitgebracht. Ihr könnt Euch HIER die Dateien als .dxf, .svg und .jpg herunterladen und direkt beginnen. Für alle, die nicht wissen wie, habe ich noch eine kleine, schnelle und kurz gefasste Anleitung im Handgepäck:



.dxf-Datei:


Mit der .dxf-Datei kommen wir am einfachsten und schnellsten zu unserem fertigen Plott. Einfach die Datei hier herunterladen, anschließend im Silhouette Studio öffnen, wer mag, kann zur besseren Veranschaulichung nun alles mit Füllfarbe füllen und geht anschließend auf Schneiden. Unsere Datei wird nun geschnitten und ist fertig zum Entgittern.

.svg-Datei:



Öffne das Silhouette Studio und öffne nun die .svg-Datei.




Unsere geöffnete Datei wird uns nun angezeigt. Nun gehen wir auf Nachzeichnen, Wählen den Bereich aus der nachgezeichnet werden soll und stellen den Schwellenwert auf 50% hoch.




Nachdem wir auf Nachzeichnen geklickt haben, können wir die oben liegende Datei entfernen. Da beim Nachzeichnen ein paar kleine Fehler eingebaut werden können, entfernen wir diese anschließend mit dem Radiergummi-Werkzeug einfach wieder.




Unsere Datei sollte nun so aussehen. Wer mag, kann die Linien Farbe noch von Rot auf Schwarz umstellen. Unsere Datei ist bereit, geschnitten zu werden.




Nun könnt ihr Euch getrost zurücklegen und den Schneideplotter bei der Arbeit zusehen.




Jetzt muss nur noch Entgittert werden




und das kleine Schwalben Freebie ist fertig. Ich hoffe ihr freut Euch über dieses kleine Freebie :-)

Ich verschwinde nun wieder in die Weiten des www's und lasse Euch sommerliche Grüße aus Köln da. Eure Sabine :-)





Das Schwalben-Freebie von Krumme-Nadel.de darf nicht gewerblich genutzt werden! Die Urheberrechte liegen bei Sabine Gieraths, Krumme-Nadel.de 2014. Bei Fragen rund um das Schwalben-Freebie bitte an info@Krumme-Nadel.de wenden.

Kommentare

  1. Oh danke dir, liebe Sabine, für das tolle Freebie! Das findet sicher mal bei mir Verwendung :)
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. ahhhh ist die Schwalbe entzückend! sie würde so gut auf ein taufgeschenk passen, dass ich meinem Patenkind machen möchte. leider bekomme ich sie nicht heruntergeladen. wärst du bitte so nett, mir die Datei zu mailen? büüüdddddööööö! niniel_mail@sms.at
    vielen lieben dank und liebe grüße aus wien
    susi

    AntwortenLöschen

Danke für eure Worte ...
ich freu mich

THANKS for your comment ...

xxx
anita

-
Powered by Blogratgeber