, , , ,

kaffeeliebe {produktempfehlung} ...

wo sind die Kaffeetanten unter euch?
ich gehöre ja nach wie vor dazu ... auch wenn ich momentan mehr im #teamtee bin ...
doch meine Tasse Kaffee am Morgen mag ich nicht missen ...
kaffee, filterkaffee, chemex, wasserkocher, coffeelove

vor allem aus meiner CHEMEX ... 
ich war und bin schon immer ein großer Fan von Filterkaffee ...
jedesmal wenn es in einem Hotel Filterkaffee zum Frühstück gibt ... 
gibts einen Freudentanz von mir ... und nein, dass willst du eigentlich nicht live sehen *lol*
kaffee, filterkaffee, chemex, wasserkocher, coffeelove
vor allem muss ich sagen, macht es auch irre Spaß sich den Kaffee selbst zu brühen ...
allein die Zeit, die man da braucht ist irgendwie entspannend ... 
so richtig zum relaxen ... 
ich bin dann schon immer entspannt, wenn ich mich hinsetzte und meine Tasse Kaffee genieße ...
die Zeit des Abschaltens kommt ja mit den Kids im Alltag eh viel zu kurz ...
da Lob ich mir meine Kaffeepause umso mehr...
kaffee, filterkaffee, chemex, wasserkocher, coffeelove

was ich auch so sehr an der CHEMEX liebe ... sie ist klein ... sprich, sie passt in jeden Kaste oder ins Regal .. .da sie auch wirklich hübsch anzuschauen ist ...
das hab mich bei meinen großen Maschinen schon immer sehr gestört ...
ich finds schick ... und lecker ... von daher ... bin ich total happy ...
kaffee, filterkaffee, chemex, wasserkocher, coffeelove

und weil Frau ja auch heißes Wasser dazu braucht ...
hab ich mir einen WASSERKOCHER von MORPHY RICHARDS gegönnt ...
ich hatte nur so einen retromäßigen, denn man am Herd heiß macht ...
aber der war schon soooo verkalkt und ich hab ihn gar nicht mehr sauber bekommen, daher hab ich mir ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk gemacht *lol*
ist der Wasserkocher nicht einfach wunderschön? 
ich bin soooo verliebt <3

hast du auch eine Filterkaffeemaschine?
ich bin gespannt ...

so und jetzt gönn ich mir gleich noch ein Tässchen ...
allerliebste Grüße
deine anita

, , , , , , , , ,

innerer Kritiker {GrinseSternFeelGood} ...

Der innerer Kritiker ... die kleine, lästige Stimme in unserem Kopf ...
Er ist total unrealistisch, übertreibt gern, sieht die Welt nur negativ und macht uns richtig runter ...

"Ich bin einfach nicht gut genug"
"Ich kann das sowieso nicht"
"Ich bin fett"
"Ich bin ein Versager"
"Ich bin nicht normal"

kommt dir das irgendwie bekannt vor? hast du auch so eine fiese Stimme in deinem Kopf? 
darf ich vorstellen - das ist dein innerer Kritiker...
GrinseSternFeelGood, GrinseStern, Mentaltraining, Mind, innerer Kritiker, Sei wild, frech und wunderbar

Jeder von uns hat diesen Kritiker in sich ... Die Stimme sagt uns, wie wir unser Leben leben sollen, beeinflusst unsere Gefühle und unser Handeln...

Aber woher kommt der denn?
der innere Kritiker entsteht in unserer Kindheit... es kommt darauf an, wie unsere Eltern und unsere Bezugspersonen (Freunde, Familie, Erzieher...) mit uns sprechen... daher klingt der innere Kritiker oft nach einem Elternteil ... "Pass auf, das schaffst du nicht" ... kennst du vielleicht, oder?

Da wir am Anfang unseres Lebens vor allem auf unsere Eltern und deren Liebe angewiesen sind, glauben wir alles, was sie uns sagen und das wird für uns damit zur einzigen Wahrheit die es gibt. Wir passen unser Verhalten und unsere Reaktionen an die Wünsche, Gebote und Regeln unserer Eltern an, und versuchen mit "bravem" Verhalten deren Zuwendung und Liebe zu bekommen ...
über die Jahre verinnerlichen wir dieses kritischen Gedanken und mindern somit unsere Selbstwertgefühl enorm... dadurch das wir dem inneren Kritiker alles glauben was er sagt ... wie könnten wir auch anders, hören wir es ja schon unsere Leben lang ... versuchen wir auf Hochtouren keine Fehler zu machen, bauen uns eine Fassade auf um ja nichts falsch zu machen und lassen oft unsere Gefühle im Verborgenen... damit unterdrücken wir uns selbst und fühlen uns immer schlechter, nicht liebenswert und minderwertig ...

ABER ... 
so gemein und schlimm wie das hier vielleicht klingen mag ist der innere Kritiker nun auch nicht ...
denn eigentlich will er nur unser Bestes ... er will uns beschützen ...
vor Schmerz, Enttäuschungen, Misserfolg und Verletzungen ...
er sorgt dafür, dass wir überleben ...
als wir noch klein waren, machte das auch noch Sinn ... "Klettere nicht zu weit auf den Baum sonst fällst du runter" ...
aber im Erwachsenen alter hält er uns davon ab unsere Träume zu verwirklichen, raus zu gehen, was Neues zu waagen ... er will uns in unserer Komfortzone halten ... denn dort ist alles gut ... wir sind in Sicherheit ... denn wir haben bisher überlebt und werden es auch weiterhin tun, wenn wir nur schön brav dort bleiben, wo wir gerade sind ...
aber um ein glückliches Leben zu führen, müssen wir raus ... raus aus der Komfortzone ...

wie geht das?
ganz einfach ...
* nimm dir deinen inneren Beobachter zur Hilfe ...
prüfe deine "negativen" Gedanken ...
höre einmal genau zu was dein innerer Kritiker sagt ... am Besten schreibst du es dir auf ... beobachte ihn genau ... spricht er die Wahrheit? gibt es einen Beweis dafür, dass wahr ist was er sagt? spricht etwas dagegen? schau dir die Dinge auch aus einer anderen Perspektive an ...

eine super Übung um deinen inneren Beobachter zu trainieren ist der Bodyscan ...
ich hab dir diesen bereits in einer PODCASTFOLGE präsentiert ... hör gern HIER mal rein...

noch ein tolles Tool um den inneren Kritiker zu besänftigen ...
* sprich mit ihm ...
zb. innerer Kritiker ... "Das schaffst du nicht ... bleib besser zu Hause"
Du ... "Danke, dass du dich um mich kümmerst ... aber ich versuch es heute ... und wenn es mir nicht gefällt, bleib ich morgen wieder hier"
so trickst du den innern Kritiker einfach aus ...
so ungefähr könntest du das gestalten ...

du wirst sehen, wenn du positive Erfahrungen sammelst, wird der innere Kritiker immer leiser ...
denn du kannst die negativen Glaubensätze jederzeit umwandeln ... und in eine positive Richtung führen ...
denn du entscheidest, ob du glücklich sein willst ...

los gehts ... beobachte deinen inneren Kritiker und sag tschüss zu ihm ;)

ich wünsch dir eine wunderbare Zeit
allerliebst deine anita

hör auch gern rein in die neue PODCASTFOLGE zum Thema Innerer Kritiker

, , , , , , , , ,

hummus {rezept} ...

eins meiner liebsten Snacks oder auch Hauptmahlzeiten ...
kaum zu glauben, dass ich erst seit ca. einem halben Jahr weiß, was Hummus ist *gacker*
Hummus, Rezept, diy, kochen, vegan, veggie, lecker, selbermacher, live aus der küche, grinsestern

ich esse nun seit ca. 1,5 Jahren kein Fleisch mehr ...
und seither versuche ich mich an ganz vielen neuen Sachen ...
was ich ganz spannend finden ... 
super bereichernd ...
getreu dem motte ... immer mal was neues ...

heute möchte ich gern mit dir mein BASIC HUMMUS REZEPT teilen ...
supersimpel und superlecker ...
Hummus, Rezept, diy, kochen, vegan, veggie, lecker, selbermacher, live aus der küche, grinsestern

hast du Lust?
kennst du Hummus schon? oder ist das auch noch total neu für dich?
wenn du es noch nie probiert hast ... du MUSST das testen ... megalecker ...

du brauchst ...

1 Dose Kichererbsen ca. 250gramm ... du kannst auch getrocknete Kichererbsen verwenden ... 
dies musst du allerdings über Nacht einweichen
1,5 EL TAHIN PASTE
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1/2 gepresste Zitrone
1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
Prise Salz und Pfeffer

du kannst natürlich noch mit Gewürzen oder Kräutern deiner Wahl verfeinern ...

los gehts ...

einfach alles in einen Mixer geben oder mit dem Pürrierstab so lange mixen, bis eine sämige Konsistenz entsteht ... du kannst gern ein wenig Wasser hinzugeben um es cremiger zu machen ...

das war's auch schon ...
mit Kräutern oder Gewürzen garnieren ...
genießen ...
Hummus, Rezept, diy, kochen, vegan, veggie, lecker, selbermacher, live aus der küche, grinsestern

ich liebe es Gemüsesticks einzutauchen oder auch als Brotaufstrich einfach nur der Hammer ...
ich wünsch dir viel Freude beim ausprobieren ...
lass es dir schmecken

übringens ist Hummus super gesund ...
denn Kichererbsen haben superviele Nährwerte ... Eiweiß, Ballaststoffe, ungesättigte Fettsäuren, Vitamin C, A und B6 sowie Kalium, Magnesium, Eisen und Calcium ... 
also ein Superfood würd ich mal sagen ...

also unbedingt testen ...

allerliebst 
deine anita
-
Powered by Blogratgeber