, , ,

low carb burger {rezept} ...

heut gabs wieder mal unser lieblingslowcarbgericht ...
putenburger ...
low carb, burger, rezept
schmeckt einfach genial lecker und ist dann auch noch gesund ...
wollt ihr wissen wie man den macht?
low carb, burger, rezept
na dann ...
los gehts ...

für das burgerbrot auch genannt oopsie ... ich mach es jedoch ohne frischkäse ...
2 dotter
3 eiklar
gewürze

eiklar steif schlagen, in der zwischenzeit die zwei dotter mit einer gabel verrühren und gut würzen, ich nehme meist pfeffer, salz und ein paar chiliflocken,
den eischnee unter den dotter heben, daraus 4 "brötchen" auf ein backblech geben, bei  200°C heißluft ca. 10-15 minuten in den ofen, bis sie schön braun sind
in der zwischenzeit bereiten wir die füllung vor

fleisch
ich nehme für 2 burger ca. 300gramm
 fleisch (hier putenfleisch) klein schneiden, in einer pfanne mit einem teelöffel öl anbraten, gut würzen, ich mag super gern curry und curcuma, ein wenig salz fertig
low carb, burger, rezept
 sauce
saft einer halben zitrone
1 esslöffel scharfer senf
salz
pfeffer
alles mit einem löffel verrühren

dann benötigt ihr noch ein blatt grüner salat, ein paar scheiben gurken, ein wenig zwiebeln
oder was auch immer ihr gerne mögt ...

da wir nun alle komponenten haben gehts ans zusammensetzen :)
ein brötchen ganz unten, darauf ein blatt salat, fleisch, zwiebel, gurken und sauce darüber und als letztes noch den brotdeckel ;)

lasst es euch schmecken

liebste grüße
eure anita

Kommentare

  1. Ich finde Low Carb zwar wirkungsvoll aber teilweise echt schwierig. Darum vielen Dank für das Rezept, wird sicher ausprobiert.
    lg aus dem Waldviertel
    Heidemarie

    AntwortenLöschen
  2. Klingt interessant. wobei ich eher noch das Brötchen zusätzlich nehmen werde. wie gut das ich nicht auf Diät bin :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne diese Eischaum-Brötchen auch aus diversen Low Carb Diäten und mag sie persönlich auch sehr gerne. Danke das du sie mit diesem Post wieder in Erinnerung gerufen hast. Als Burger eine tolle Idee und wird hier defintiv nachgekocht/gebacken ;)

    AntwortenLöschen
  4. sieht SEHR lecker aus !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  5. Hmm klingt lecker :-) Muss ich ausprobieren! Vielen Dank für das Rezept liebe Anita

    Liebste Grüße

    Sanni

    AntwortenLöschen
  6. Klingt lecker! Werd ich auch mal probieren!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  7. Danke liebe Anita! Das steht gleich morgen auf dem Speiseplan! LG aus Kärnten!! Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Habs ausprobiert heute, soooooo lecker. Echt. Und ich bin sogar satt :-)

    AntwortenLöschen
  9. Klingt sehr lecker und sieht auch toll aus...
    Viele Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Danke für eure Worte ...
ich freu mich

THANKS for your comment ...

xxx
anita

-
Powered by Blogratgeber