, , , ,

wickelarmband {DIY} ...

wie versprochen, zeig ich euch heute wie ich mein wickelarmband von HIER gezaubert habe ...
ist wirklich total einfach ...


ihr braucht
ein stück stoff ... (bitte weiterlesen um zu sehen wie viel)
einen knebelverschluss (man kann es aber notfalls auch einfach zusammenbinden)

und schon starten wir ...

für ein kleines armband nehme ich einen stoffstreifen der ca. 70cm lang ist
für ein großes armband nehme ich ca. 140cm
breit ist es immer ca. 4cm mit dem schrägbandformer (18mm) geht das super einfach ...


am besten das ende mit einer stecknadel am bügelbrett sichern ...

wer keinen hat, einfach beide seiten einbügeln ...

dann die beiden enden wie auf dem bild zuschneiden und einmal nach innen umbügeln... 


und nocheinmal mittig bügeln...


jetzt einmal die drei offenen seiten absteppen...


nun nur noch den knebelverschluss an beiden seiten anbringen ...


um das handgelenk schwingen ...


fertig ... 
HAVE FUN


viel spaß beim nachnähen ...
wenn ihr die bändchen nachnäht, dürft ihr das natürlich gerne posten und auf dieses freebook verlinken ... ich freu mich!!

die knebelverschlüsse und den schrägbandformer gibts auch in meinem shop ...

ich wünsch euch einen wunderbaren abend
liebste grüße
eure anita


Kommentare

  1. Toll, vielen Dank, das mach ich auch mal. So einen Verschluss muss ich noch kaufen. Jetzt weiss ich auch wie die heißen. Herzliche Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gern geschehen liebe Elke :)
      viel Spaß beim nähen

      Löschen
  2. Wieder eine tolle Idee und leicht zum nachmachen, dank deiner genauen Erklärung.
    Mal sehen, wo ich so einen Knebelverschluss herbringe.
    Herzliche grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jutta ...
      ist gern geschehen ...
      ps...in meinem shop gibts die auch ;)
      viel spaß beim nähen
      glg anita

      Löschen
  3. Wie toll, da werd ich gleich mal in deinem Shop eine Runde stöbern!!
    Deine Stoffwahl finde ich sehr schön!!!
    Habe noch nie mit Knebelverschlüssen gearbeitet, aber was Neues probier ich immer gerne!
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu liebe caro ...viel spaß bald beim probieren :-*
      wünsch dir einen tollen abend

      Löschen
  4. Tolle Anleitung. Habe auch schon öfters Wickelarmbänder genäht. Als Verschluss verwende ich allerdings immer Kam-Snaps :)

    Liebe Grüße
    Marika

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschöööön für die tolle Anleitung.

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Uiii...schick schick schick. Vielen dank für die Anleitung und das Teilen deiner Idee!
    Ich mag die Knebelverschlüsse. Sobald ich ein mein Eigen nenne, probiere ich's aus.
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo liebe sylvie ... gerne doch ...
      viel spaß beim probieren ;)
      glg anita

      Löschen
  7. Guten Morgen, Liebelein!

    Auch wenn ich gerade in Blogpause bin, lasse ich es mir doch nicht nehmen, bei dir reinzuschauen. Weißt ja, ich LIEBE dein Blog! Und gerade habe ich eine kleine Bestellung bei dir aufgegeben. Ganz, ganz, ganz lieben Dank für ein wieder einmal zauberhaft kreatives DIY!

    Ich drück' dich mal ganz, ganz feste (und übernehme gerne ein paar der Pfunde, die du los werden willst, bei mir fällt's nämlich nicht mehr auf, seitdem ich mit dem Rauchen aufgehört habe *heul*)

    Kirstin aka Frau Krümelmonster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo allerliebste kirstin ...
      du bist sooo ein schatz ... ich hoffe, wir treffen uns mal im realen leben ...
      das wäre sooo schön ;)
      bei mir hat das rauchen aufhören satte 25 kg mehr gebracht ... (*lol* ich wurde gleich nachher schwanger)
      aber 12 sind noch geblieben ... die sind sicher vom rauchen lassen ...
      lieber nichtraucher und ein bissal mehr als zu rauchen ... ;)
      ich drück dich auch ganz fest zurück ... wünsch dir alles liebe ...
      *knutsch* anita

      Löschen
  8. huhu,
    du hast mich infiziert ... seufz ... vielen dank dafür :0)
    schau mal: http://numinala.blogspot.de/2013/05/manchmal.html

    AntwortenLöschen
  9. hallo, auch ich habe mich heute über das Armband gewagt. Geht wirkich sehr einfach zu nähen.
    Vielen Dank für die Anleitung.
    mein Werk findest du hier:
    http://handmadebykeni.blogspot.co.at/2013/05/heute-fur-mich-getestet.html
    Natürlich habe ich deine Anleitung auch gleich verlinkt. ;-)
    danke
    lg
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Erst einmal danke für die tolle Anleitung. Das ist ja ein geniales Werkzeug das du da verwendest, das hab ich doch tatsächlich noch nie gesehen. GENIAL!

    Und falls du irgendwas gearbeitet hast was für die Einschulung taugt, dann schau mal bei mir rein beim CreativAtelier, das läuft eine Challenge zum Thema Einschulung.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen,

    Ohhh, wie toll.
    Das muss ich mir merken :-)
    Danke für die tolle Anleitung...

    Liebe Grüße,
    die Claudiii

    AntwortenLöschen

Danke für eure Worte ...
ich freu mich

THANKS for your comment ...

xxx
anita

-
Powered by Blogratgeber