, , , , , , , , , , , ,

gesunder Kuchen {Rezept} ...

keine Angst, nur weil es gesunder Kuchen im Topping heißt, heißt das noch lange nicht, das er nicht lecker ist ... um genau zu sein ist er einfach MEGA GUT ...
backen, bananen, bananenkuchen, diy, glutenfrei, kuchen, recipe, rezept, vegan, veganes rezept, zucchinikuchen, zuckerfrei,

superschnell gemacht, dank Thermomix ...
er ist vegan, glutenfrei, lowcarb, zuckerfrei, paleo und proteinreich ...
was will man mehr ... ach ja und vor allem schmeckt er Bombe ...

wenn ich backe, ersetzte ich das Mehl meistens mit Haferflocken, die ich selbst im Thermomix mahle ... das geht ratzfatz ... und glaubt mir, es schmeckt einfach noch einen Ticken besser ... man kann es nicht erklären, wenn man es nicht selbst getestet hat ...
für diesen Kuchen habe ich dieses mal Dinkelhaferflocken verwendet ... die hatte ich noch hier ... aber es klappt auch prima mit normalen Haferflocken ...

Benefits von Haferflocken ...
* sie enthalten mehr Eisen als Fleisch
* Magnesium ist super für die Muskelregeneration
* Haferflocken haben langkettige Kohlehydrate, die lange satt halten und viel Power geben
* mit ca. 14 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm sind sie ideal zur Unterstützung beim Muskelaufbau
* sie senken den Cholesterinspiegel
* sie schmecken gut

Darum esst eure Haferflocken *lol*
ich liebe sie ob im OvernightOat oder in Porridge ... ich könnt mich reinlegen ...
bist du auch so ein riesen Haferflockenfan, oder überlegst du noch, ob du sie magst ...
glaub mir, mit diesem Rezept beginnst du sie zu lieben ...

Zutaten

150 g Haferflocken
1 Chia Ei (super einfacher Ei-Ersatz ... einfach 1 Esslöffel Chiasamen und 2 Esslöffel Wasser für ca. 10 Minuten einweichen lassen)
40 g Mandeln (gerieben)
30 g Proteinpulver (kann auch durch 30 g mehr Haferflocken ersetzt werden)
2 reife Bananen
50 g Zucchini
1 TL Backpulver
50 g Mandelmilch (oder Kokos, Soja, Reismilch)
Zimt nach Geschmack
ca. 120 g Weichseln oder andere Früchte nach Geschmack
ein wenig Kokosöl für die Backform

* den Backofen auf 170°C Heißluft vorheizen
* erst die 150 g Haferflocken im Thermomix für 30 sec. auf Stufe 10 mahlen
* dann alle anderen Zutaten (außer die Weichseln) zugeben für 20 sec. auf Stufe 8,5 zerkleinern dann nochmal für ca. 1 Minute bei Stufe 5 ordentlich durchrühren
* die Backform mit Kokosöl einfetten
* den Teig einfüllen die Weichseln oder Früchte oben in den Teig drücken ...
* für ca. 60 Minuten in den Backofen ...
immer mal wieder reingucken und mit einem Stäbchen testen ob er durch ist ...

ganz viel Freude beim Nachzaubern ...

allerliebst deine anita

Proteinpulver von HIER

den THERMOMIX kannst du gerne HIER bestellen
oder meld dich gern bei mir für ein persönliches Gespräch
anita.stern@yahoo.de
+4369913315631

backen, bananen, bananenkuchen, diy, glutenfrei, kuchen, recipe, rezept, vegan, veganes rezept, zucchinikuchen, zuckerfrei,
backen, bananen, bananenkuchen, diy, glutenfrei, kuchen, recipe, rezept, vegan, veganes rezept, zucchinikuchen, zuckerfrei,
backen, bananen, bananenkuchen, diy, glutenfrei, kuchen, recipe, rezept, vegan, veganes rezept, zucchinikuchen, zuckerfrei,

Kommentar posten

Danke für eure Worte ...
ich freu mich

THANKS for your comment ...

xxx
anita

-
Powered by Blogratgeber