, , , , ,

rezept {grießflammerie} ...

heut zeig ich euch mein absolutes lieblingsdessert ...
super lecker ...
super schnell gezaubert ...
einfach genial ...
habt ihr für heut abend schon eine nachspeise?
nein... perfekt ... dann mal los ...
ihr braucht ...
grinsestern, grießflammerie, Rezept, Dessert
 ist wirklich nicht viel, oder?
 zubereitung ...
einfach alles .... NUR DAS EIGELB NICHT ...
in einen topf geben und unter STÄNDIGEM rühren (da hilft mir der lausa immer fleißig) aufkochen lassen ...
langsam ca. 5-10 Minuten weiterköcheln ...
bis du eine dickflüssige masse hast ...
wenn es so schöne vulkane blubbert dauert es nicht mehr lange ;)
von der herdplatte nehmen ...
ein wenig abkühlen lassen ... ca. 5 min und das eigelb unterheben ...
in kleine oder in eine große form geben ...
abkühlen lassen ... ca. 1 stunde ...
schon fertig ...
wer mag kann es mit warmen himbeeren oder schokosauce servieren ...
ich mag das grießflammerie am liebsten, wenn es schön kühl aus dem kühlschrank kommt ...
mmmhhhh einfach köstlich ...
ich muss mich immer zusammenreißen, dass ich nicht sofort alles aufnasche :D

viel spaß beim nach"backen" ...

liebste grüße
eure anita

falls ihr mein rezept zum nachsaubern verwendet, würd ich mich freuen, wenn ihr mich verlinkt ... DANKE 

Kommentare

  1. Liebe Anita,

    da werde ich eher nach sabbern als nachsaubern, denn abspülen muss mein Mann. Die Idee mit dem Seestern ist total niedlich. jetzt habe ich endlich (!!!) einen Grund, diese sonst eher zweckfreien kleinen Schüsselchen zu ordern (außerdem habe ich schon ein paar Teile dieses Geschirrs)! Ich werde nachzaubern und verlinken.

    Allles Liebe
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi ... es braucht immer nur einen guten Grund ;)
      und das Rezept ist definitiv einer ...
      viel spaß :-*

      Löschen

Danke für eure Worte ...
ich freu mich

THANKS for your comment ...

xxx
anita

-
Powered by Blogratgeber