, , , , , ,

diy {umhängetasche} ...

von mir für euch ... 
ich hab ja gestern meinen runden geburtstag gefeiert ...
und ich möcht euch auch was schenken ...
lang hab ich überlegt, was euch denn gefallen könnte ... 
ich glaub ich hab was tolles gefunden ...
eine nähanleitung für eine umhängetasche ... 


eine colle tasche ... in zwei verschiedenen größen und ganz einfach gemacht ...

ihr braucht:
ca. 90cm (kleine) / 110cm (große) stoff
ca.  60 cm (80) cm H630 oder H640 Vlies
ca. 40 cm H250
 eine nähmaschine
nähseide
klettverschluss (kamsnap, magnetverschluss oder schnalle)
ein wenig zeit

ich zeichne immer gleich alles auf den stoff auf ...
ihr könnt euch aber natürlich auch mit den maßen ein schnittmuster auf papier erstellen ...

folgende teile brauchen wir
kleine tasche (große tasche in klammer)


Teil
Anzahl
Höhe
Breite
Vlies
Klappe
2x
32 (40)
25 (35)
1 x H  630 32x25
               (40x35)
Außentasche
2x
32 (40)
30 (40)
2 x H 630 32x30
               (40x40)
Innentasche
2x
32 (40)
30 (40)
-
Träger
1x
100 (110)
15 (15)
1 x H 250 100x15 (110x15)
Kleine aufgesetzte Innentasche
2x
15 (15)
20 (20)
1 x H250 15x20
               (15x20)
Große aufgesetzte Innentasche
2x
28  (33)
30 (40)
1 x H 250 28x30
               (33x40)
















alle teile ausschneiden ... bei den klappenteilen schneide ich an den beiden unteren ecken die ecken rund ... find ich schöner :)


dann bügeln wir alle einlagestoffe (H250 + H630 bzw. 640) auf...
 und jetzt mache ich immer schon das schönste,
ich betüddle die klappenvorderseite ...
hier mit der wunderschönen gratis plotterdatei von der bezaubernden lila lotta ...
und einem stern von farbenmix :)

dann nähen wir die klettverschlüssen an bzw. wenn ihr magnetverschlüsse habt, könnt ihr das jetzt auch schon machen ...
 ein teil (ich nehme immer das flauschige) auf die klappeninnenseite 
und die anderen teile (rauhen) nehme ich immer längs ... auf die taschen außenseite ... die, die vorne ist ...


nun nähe ich die klappe fertig ... einfach die beiden klappenteile rechts auf rechts legen 
und nähen 
die obere naht lassen wir offen!!!! 
 (ich hab hier zum beispiel noch paspelband eingenäht) ...
jetzt umdrehen und eventuell einmal rundherum absteppen ...


weiter gehts mit dem träger 
zu einem schrägband bügeln und nochmal mittig zusammenbügeln ...
an beiden seiten knappkantig absteppen ...


 nun die kleine innentasche ...
beide teile rechts auf rechts legen und rundherum nähen ...
wendeöffnung nicht vergessen!!
wenden und bügeln


die zwei großen innentaschenteile rechts auf rechts legen und die oberste seite einmal gerade absteppen ... umdrehen und wenn gewünscht betüddeln ...

nun legen wir die zwei innentaschenteile an die gewünschten stellen auf die großen innentaschenteile ...
 die kleine tasche einfach knappkantig auf den taschenteil nähen ... achtung oben offen lassen, sonst könnt ihr nichts reingeben ;)
 und die große tasche nur ein wenig in der nahtzugabe seitlich fixieren, damit beim zusammennähen nichts verrutscht ...

jetzt die zwei innentaschenteile rechts auf rechts aufeinanderlegen rundherum absteppen .... OBEN natürlich offen lassen ... und auch eine WENDEÖFFNUNG frei lassen ... ich mache das immer unten !!!

nun auch die zwei außentaschenteile rechts auf rechts legen und drei seiten (die seitlichen und die untere naht) absteppen ...

jetzt machen wir die abnäher (damit wir einen schönen boden erhalten)
 einfach die seitennaht an die unternaht klappen und mit einem lineal die naht auf 5cm anlegen ... damit rechts und link je 5 cm sind ... insgesamt also ein boden von 10cm ...
an der linie absteppen und dann abschneiden ...
 bei der außen und innentasche ... :)


phuuu ... fast geschafft ... 
 also schnell weiter ...

jetzt stecken wir die taschenteile zusammen ...

hierfür die außentasche wenden (jetzt schaut sie schon ganz schön aus!!!)
und in die innentasche  stecken (die stoffe liegen rechts auf rechts)


auch die klappe stecken wir in die tasche ...
 und zwar mit der rechten seite (also, die die wir betüddelt haben bzw. die dann draußen ist) 
auf die rechte seite der außentaschenrückseite (da wo NICHT der klett bzw. magnetverschluss ist)
 mit ein paar nadeln feststecken (ja, hier steckt sogar frau grinsestern *lol*)

den träger dürfen wir natürlich auch nicht vergessen ...
dabei besonders darauf achten, dass er nicht verdreht ist :D
 wieder mit nadeln genau in der mitte der seitennaht feststecken ...



und nun nähen wir einmal oben rundherum ...
an den gurtteilen ein paar mal vor und zurücknähen ... ich nähe auch nochmal zur sicherheit mit zick zack ... (die müssen bei mir viel aushalten)
 WENDEN ...
 wendeöffnung schließen und ganz doll FREUEN!!!!


viel spaß beim nachnähen ...
liebste grüße
eure anita 

HIER ein beispiel der GROßEN TASCHE ... 

ich würd mich freuen, wenn ihr euch unten mit euren meisterwerken verlinkt !!!
ps. ich zeig euch bald meine "große" tasche :)
stoffe: alle aus dem GrinseSternLaden
die anleitung ist für den privaten gebrauch gedacht ...
wenn ihr sie zeigt, verlinkt doch bitte auf mein DIY ... ich freu mich!



Kommentare

  1. Hallo Süße!

    WOW ;-) supi gemacht!

    jaja, manchmal steck auch ich fest *fg*

    KISSES
    angelina
    *winkewinke*

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Tasche. Vor allem das farblich passende Reh auf der Klappe gefällt mir gut.

    Liebste Grüße

    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  3. Liebe anita, vielen lieben dank für die tolle anleitung und die mühe die du dir gemacht hast! das werde ich doch gleich mal abspeichern :-) grüßli lisa :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anita,
    Das ist eine tolle Tasche die du da gewerkelt hast!!
    Ich möchte dir im nachhinein noch die besten und liebsten ;-) Geburtstagswünsche aus der CH schicken!!!
    Machs gut und liebe Grüsse zu euch
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die tolle Anleitung! Ich habe sehr viel Spaß mit der Tasche und habe sie bestimmt nicht zum letzten Mal genäht!
    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die Anleitung! Das Ergebnis kann sicht sehen lassen und ist gerade in England unterwegs:-)
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen

Danke für eure Worte ...
ich freu mich

THANKS for your comment ...

xxx
anita

-
Powered by Blogratgeber