, , , , , , , ,

rock {DIY} ...



ihr braucht .... ca. 50-60 cm jerseystoff 
eine nähmaschine
passende nähseide
und 5 minuten zeit ...

zuerst messt ihr euren po bzw. hüftumfang an der stelle, an der ihr euren rock haben wollt ... also die oberkante ...
(bei mir zwei cm am hüftknochen runter gerechnet)

dann teilt ihr die summe durch 2 und rechnet mal 0,9
ich als beispiel ... 98cm : 2 = 49 cm x 0,9 = 44cm

die höhe könnt ihr auch ganz einfach rausfinden ...
ihr messt genau ab von wo nach wo ihr den rock wollt .. (also wie lang er dann sein soll)
bei mir 43cm ... dann gebt ihr 7 cm für die säume hinzu
also muss ich 50cm in der höhe nehmen ...

unten habe ich einfach auf jeder seite 2 wohlfühlcentimeter dazugegeben ...
ich hab auch eine kleine skizze gemacht ...


und dann einfach auf den stoff übertragen ...
2 x ausschneiden ...


 rechts auf rechts legen und mit der overlock oder einem dehnbaren stich der nähmaschine an den seiten zusammen nähen ...


jetzt die obere kante ca. 3 cm nach innen klappen und mit einem zigzag stich annähen ...
natürlich kann man jetzt hier einen gummi einziehen 
diesen einfach 2 cm kürzer als der stoff ... bei mir also 42 cm ... zuschneiden und im tunnel einnähen
aber es soll ja ein 5 minuten rock sein ... 
und überhaupt sieht man später ja sowieso nicht ob mein rock hier oben ein klein wenig absteht ... die zeit der bauchfreien tops ist ja schon vorbei :D


und nun das gleiche mit der unterseite ... nur hier 4cm umschlagen ...
man kann natürlich auch wenn man mag den saum zweimal umschlagen ...
da der jersey aber nicht ausfranst, ist es nicht zwingend notwendig ...
ich mach das nicht ... :D


und fertig ...
na, habt ihr es in fünf minuten geschafft?
ich glaube schon ...
und wer mag kann natürlich auch noch ordentlich betüdeln ... so eine stoffblume wäre bestimmt hübsch ... mhhh mach ich mir vielleicht die tage noch ...

ganz viel freude mit eurem rock ...

 ich hab mir heut gedacht, ich geb euch unten die möglichkeit eure werke zu verlinken ...
ich würd mich tierisch freuen...


 verlinkt euch einfach selbst ...

und ab sofort der PDF DOWNLOAD ... 
so könnt ihr euch die anleitung einfach und hübsch ausdrücken ...

und bei GrinseStern gibts noch viele tolle stoffe für euer nähprojekt

Kommentare

  1. Liebe Anita...
    ich finde deinen Rock echt klasse! Gefällt mir total gut:-)
    Ich merk mir deine Anleitung... und bei Gelegenheit näh ich mir auch so einen!
    Fröhliche herbstgelbe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu liebe nicole ... eine gelegenheit für so einen rock gibt es doch immer :D

      Löschen
  2. Schöner Rock und so einfach. Danke für die Anleitung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nichts zu danken ... ist ja ganz einfach :)

      Löschen
  3. Ein sehr schöner einfacher Rock. Gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie cool :) wird definitiv nachgemacht!

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab mir vorher schonmal so einen gemacht, ohne deine Anleitung sozusagen, aber nach einem ähnlichen Prinzip;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die sind ja auch total easy ...
      ich hab mir selbst schon ganz viele genäht ... da soviele liebe menschen gefragt haben wie ich es denn mache ... da oben die antwort ... ;)

      Löschen
  6. läääääääääääääääääääääääääääääääääässssssssig :-)

    :-*
    knuutschi
    angelina

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schöner Rock. Gefällt mir wirklich gut und ich denke, ich werd mir auch mal einen 5-Minuten-Rock nähen... :)

    Liebe Grüße, Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) viel spaß dabei ...und bildchen zeigen ...

      Löschen
  8. sehr genial, das gelb ist der hammer
    liebste grüße
    michaela

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Anita,
    ein schöner Rock, tolle Farbe! Und 5 Minuten? Wow, bei mir dauert der ein paar Minuten länger ;) http://pechundschwefel-naehliebe.blogspot.de/2013/02/wie-nahe-ich-einen-rock.html
    Liebe Grüße und einen entspannten Abend,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallöchen ricarda ... hab grad geguckt ... superschick ... ;)
      glg anita

      Löschen
  10. Super Rock, muss ich mal nähen. Danke!

    AntwortenLöschen
  11. Da fehlt ja nur noch der gelbe Jersey im Hause BuxSen! G*ilomaten-Kombi!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu ... im grinsestern shop gibts noch welchen ... der sun flower ist das :D
      der ist soooo schön
      ein wahres must-have :D

      Löschen
  12. Hallo Anita,
    4 Roecke sind schon zugeschnitten,jetzt warte ich nur noch auf die neue Naehmaschine und dann gehts los.Das Gelb ist echt super:) LG Dori

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo liebe dori ...
      jaaa ich liebe senfgelb ... bin gespannt auf deine röcke :)
      glg anita

      Löschen
  13. Hallo Anita,
    danke für die Anleitung! Im Grunde ist es ja wirklich einfach und schnell gemacht! Und super zum Jersey-Reste-verwerten. Denke, da wird heut ein Stöffchen dran glauben müssen :)
    Aber ich finde auch die Kombi aus gelb und der schwarzen Spitze voll spitze... Echt schick!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo liebe marina ...
      stimmt ... ist sicher auch toll, wenn man ihn ganz bunt gestaltet ... also auch zur miniresteverwertung geeignet ... und echt easy :)
      DANKE
      glg anita

      Löschen
  14. Wow Anita, superlieben Dank für die Anleitung!!!! ich werde es ausprobieren DEFINITIV!!!!!!! benötige nur noch einen hübschen Jersey-Stoff, da hab ich irgendwie gerade nichts Gescheites da.

    Übrigens habe ich auch schon Deinen Strickrock, den Du beim Sieben-Sachen-Sonntag getragen hast auch schon total bewundert.... haste den auch selbst gemacht/genäht?

    Sei ganz lieb gegrüßt und demnächst findest Du sicher auch meinen Link da oben irgendwo :-)
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hy liebe pamy ...
      nein, den hab ich mir am samstag ganz günstig gekauft ... ich fand ihn superschick ;)
      aber wenn du so einen tollen strickstoff findest, kannst den genau gleich nähen :D

      ich freu mich schon auf deinen link da oben irgendwo *gacker*
      knutschi anita

      Löschen
    2. nu isser da.... irgendwo da oben *grins*

      GLG
      Pamy

      Löschen
  15. Hallo Anita,
    darf ich hier posten, dass es auf meinem Blog eine Anleitung für einen Rock mit Kellerfalte gibt?
    http://allerhandarbeiten.blogspot.com/2013/03/wie-nahe-ich-einen-fur-mich-passenden.html
    Auch ganz easy, dauert nur etwas länger... ;-)
    Lieben Gruss
    Tanja
    PS: eben hab ich schonmal geschrieben, und plötzlich ist hier alle abgestürzt. Wenns also doppelt da ist, dann war's die Technik! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu liebe tanja,
      klar kannst das hier schreiben ... auch wenns länger dauert *lach*
      ich werd gleich mal gucken gehen :)
      ganz liebe grüße
      anita

      Löschen
  16. Danke für das tolle Tutorial:) Ich glaube ich werde am Wochenende einen 5 Min Rock probieren ;) Ich brauche eh ein Outfit für eine Veranstaltung am Montag :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu liebe geraldine ...
      viel spaß beim nähen ... vielleicht magst ihn ja dann auch zeigen :D
      glg anita

      Löschen
  17. DANKE für die tolle Anleitung!
    Ich hab zwar keinen Blog um meine Werke zu verlinken - aber ich hab mir gestern gleich zwei Röcke genäht, hihi :)
    Aber ich hab länger als fünf Minuten gebraucht, ich habe keine Overlock, mit dem Stretchstich meiner Maschine dauert das etwas länger. Aber hat super geklappt, Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu liebe bine ...
      ja den stretchstich hab ich jetzt nicht einberechnet *gacker*
      die dauern eh immer ewig ...
      freut mich das es geklappt hat :)
      glg anita

      Löschen
  18. Wow, den würd ich vielleicht auch noch hinbekommen - mal eben so zwischendurch...
    Hab´s grad bei Pamy gesehen und gleich hier geguckt, jetzt fehlt nur noch der richtige Stoff.
    LG

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Anita, danke fürs Teilen,
    ich nähe meine Röcke meist mit Bündchenware am oberen Ende,
    dann steht nichts ab.
    Aber länger als 5 Min. brauche ich immer.
    Liebe Grüße
    nähoma

    oooh nein !!?!"§$%&/()
    ich bin kein Robot.
    Warum soll ich immer diese Hieroglyphen eingeben ????
    Schau einfach mal bei
    http://www.dickmadamme.de/p/sammlung-fruhjahrs-blog-putz.html
    und schalte das ab, dann kommentiere ich viiieel liiieber.
    Danke
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallöchen liebe nähoma
      ich mach auch einen bund ran, wenn ich länger als 5 minuten zeit habe ... aber darum geht es ja hier ... das man sich ratz fatz ein röckchen nähen kann ...

      danke für deinen tipp, mir ist schon klar, das ich die kommentare moderieren kann ...
      hab ich früher auch mal eine zeit lang gemacht ...
      aber bei ca. 100 spams am tag (die ich ja dann da löschen muss) hab ich es aufgegeben ...
      ich mag die codes auch nicht ... aber ohne, würde mein reales leben viel zu kurz kommen ...
      sorry :(

      würd mich trotzdem über weitere kommentare von dir freuen
      schönen sonntag
      liebste grüße
      anita

      Löschen
  20. Toller Rock, ich glaub ich näh auch mal einen!

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Anita,

    wunderschöner Rock und richtig simpel zu nähen - genau so eine Anleitung habe ich, als Nähanfängerin, gesucht =) Nur eine Frage: Kann ich den Rock auch mit einfachem Baumwollstoff nähen? Ich hab mir erst gestern welchen geholt - nur eben Baumwolle... Würde mich über eine Antwort freuen.

    Hier schaue ich auf jeden Fall öfters vorbei =)

    Ganz liebe Grüße und einen schönen restlichen dritten Advent!

    Chriiissyyy

    AntwortenLöschen
  22. Ach klasse, solche 5-Minuten-Röcke nähe ich mir auch schon seit einiger Zeit gerne mal zwischendurch :)
    Simpel und sooo schön, v.a. zu Stiefeln. Ich wollte mir gleich noch einen Silvesterrock nähen. Dann kann ich den ja auch mal hier zeigen ;)

    Ganz liebe Grüße,
    lotta

    AntwortenLöschen
  23. Danke für diese schöne und gut verständliche Anleitung.

    Ich habe bisher 3 Röcke nach dieser Anleitung gezaubert, und so wie ich mich kenne, wird es nicht dabei bleiben. Röcke kann man ja gar nicht genug haben ;0)))

    AntwortenLöschen
  24. Da muss ich doch nachher gleich mal auf die Suche nach Jersey gehen. Weiß nur, dass ich noch Cordstoff rumliegen habe, aber der ist ja nicht dehnbar.... Mal sehen, vielleicht finde ich ja was passendes in den Kisten...

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Anita,

    kann man sich gar nicht mehr verlinken? Oder bin ich zu blöd ;)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen liebe anne,
      jetzt klappt es wieder ... ich kann das immer nur für eine beschränkte zeit freischalten ...
      freu mich schon deinen rock zu sehen
      glg anita

      Löschen
  26. Hallo,
    super toller Rock! Muss ich unbedingt nähen. Sag mal, welchen Stich an deiner Ovi hast du genommen? Bin Ovi-Neuling und die Anleitung gibt über die Stiche nicht so her, alles recht verwirrend....3faden-Overlock, 3faden-Stretch, 4-faden-Stretch....was denn nun? Vielleicht kannst du mir etwas weiterhelfen. :-)

    Lieber Gruß
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu jasmin,
      schreib mir doch eine mail ... wenn du als anonym kommentierst und due keine mail hinterlässt ist es ein wenig schwierig dir zu antworten :(
      glg anita

      Löschen
  27. Wow! So simpel, so toll! Na... Das werd ich doch mal ausprobieren!!!! Danke fürs Zeigen!

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Anita,
    so... noch einer gesellt sich dazu... wenn Du magst darfste den auch gerne bei Pinterest auf Deiner 5-Minuten-Röcke-Sammlung pinnen :-)

    Hab nen tollen Feiertag.... sofern Ihr den in Österreich überhaupt auch habt??

    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so..... alle guten Dinge sind bekanntermaßen drei :-)

      LG
      Pamy

      Löschen
  29. morgen mach ich auch endlich einen - gaaanz sicher!!! aber ich glaub ich brauch ein bissl mehr wie 5 min:-)))

    lg
    katja

    AntwortenLöschen
  30. Na, das ist genau das, was ich gesucht habe. Ich brauche bis zum Wochenende nämlich noch einen Rock. ;-) Bei mir wird aus den 5 min zwar sicher schnell eine ganze Stunde, aber die dürfte ich sicher im Verlauf der Woche noch aufbringen können. Ich sage schon mal vorab vielen Dank für deine Ratz-Fatz-Anleitung!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  31. Der ist ja mal megacool, genau das, was ich schon die ganze Zeit gesucht habe!
    Vielen Dank für die tolle Anleitung!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

    AntwortenLöschen
  32. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  33. Der Download ist leider kein PDF und der Inhalt ist eigentlich die iPad Hülle (oder eine Mischung davon) :-(

    AntwortenLöschen
  34. hey Anita...bei dem download link loadet man aber nicht die Anleitung des Rocks runter, sondern einen Zip ordner, wo zb Fotos einer Handy(?) hüllen-Anleitung und metadaten von der homepage oder so... :-*

    Ich werd den Rock auch mit der online Anleitung hin bekommen, ich wollte dir nur Bescheid sagen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu liebes ... DANKE ...
      ich habs geändert ... ich hab die datei aus versehen verschoben ...
      hoffe, dass ist noch nicht zu lang her *grrr*
      danke fürs sagen :-*
      allerliebst anita

      Löschen
  35. Oh was für eine tolle und simple Anleitung, genau das Richtige für mich als Anfängerin ;-)
    Nun hab ich aber doch noch eine Frage... Kann ich den Stoff auch im Bruch zuschneiden statt 2 einzelne Teile? Würde sich da was gravierendes ändern? Vielen Dank für deine Antwort. LG Aina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aina,

      DANKE für deine lieben worte ...
      und nein, das klappt leider nicht ... da er ja seitlich (also da wo du jetzt den bruch machen willst)
      ausgestellt ist ...
      daher klappt das leider nicht

      allerliebst anita

      Löschen
  36. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  37. Hallo:)Ich habe mir den Rock schon einmal genäht und finde ihn auch als Nähanfänger super gut geeignet.Jetzt möchte ich mir noch einen nähen, allerdings soll dieser etwas blickdicht sein, ich möchte also den Stoff außen als auch von innen, also quasi doppelt.Wie mache ich das?Kann mir das jemand erklären?Das wäre total lieb!

    AntwortenLöschen
  38. super tollen Rock genäht! danke für die anleitung! :)

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Anita! Ich habe heute deinen Rock genäht... Er sieht auch hübsch aus, aber er ist an den Oberschenkeln sehr eng. Ich habe genau gemessen und sogar großzügig... Meine Frage: Kann ich ihn nur oben erweitern? Dann wäre er gerade... Ich bin noch Nähanfängerin... Oder fällt er dann nicht schön? Oben passt er zwar gut, aber ich könnte ja notfalls ein Gummiband einziehen. Wenn ich ihn unten weiter mache, wird er sicher zu labberig... Würde mich über Antwort freuen... LG Anke

    AntwortenLöschen

Danke für eure Worte ...
ich freu mich

THANKS for your comment ...

xxx
anita

-
Powered by Blogratgeber