selbstgemacht...

habe ich letzte woche diese pinnwand


ganz einfach und wie ich finde super schick
vor allem, da sie noch so leer ist - aber das wird sich sicher bald ändern

Anleitung
man nehme eine styroporplatte vom baumarkt (am besten die grünen, sind stabiler)
einen schönen stoff
eine heißklebepistole
und gummiband
einfach den stoff schön straff auf die platte mit heißkleber befestigen und ebenfalls die gummibänder hinten ankleben...ich habe sie zusätzlich noch mit klebeband fixiert - fertig :)

und weil ich auch die wand gestrichen habe (vorher war sie rot - jetzt ist sie wieder weiß)
wurde auch gleich noch die "nutzlose"ecke unter der stiege verschönert und zu einer kuschelecke umfunktioniert (auch hier war es vorher rot)
jetzt wird hier gelesen, gestrickt und seit neuestem gehäkelt....
und ab und zu auch gebenched *gg*

und wieder ist es "leichter" im hause grinsestern
ich wünsch euch einen schönen abend
liebste grüße
eure anita

Kommentare

  1. Liebe Anita
    Toll ist Deine Pinwand geworden. Eine Superidee! Eine schöne Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. schöne idee mit der pinnwand :)

    so eine schnicke ecke hätt ich auch gern...obwohl, ich hätt so viel ideen damit, dass sie doch wieder voll wär *lach*

    einen schönen abend
    tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anita,

    eine tolle Pinnwand und eine tolle Kuschelecke, so eine hätte ich auch gerne, aber das gibt unser Haus nicht her ;-))

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. die Pinnwand ist wunderschön geworden. Habe auch schon überlegt eine fürs Nähzimmer zu machen, aber ich weiss noch nicht was dranhängen.

    Deine Liege finde ich klasse. Viel Spass in deiner neuen Ecke ;-)

    LG, Kim

    AntwortenLöschen
  5. Oh, was für eine schöne Pinwand. Gefällt mir. So leer wäre die bei mir allerdings nicht lange ... und dann sieht man den schönen Stoff gar nicht mehr ...
    Wenn Du Lust hast, dann verlink doch den - oder einen andern - Post bei meiner Kreativ-Party.
    http://cutelicious-shop.blogspot.com/2011/02/kreativ-party-cutelicious.html

    Ich würde mich freun!
    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Darf ich mal doof nachfragen, wie man es schafft, eine rote Wand so schön weiß zu bekommen? Muss man da mehrfach drüber streichen? Oder kannst du `ne bestimmte Marke empfehlen? Die Pinnwand ist übrigens super- werde ich auch mal ausprobieren.

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    sieht ja richtig einladend bei Dir aus. Da würde ich mich auch gerne zum lesen niederlassen.
    Danke auch für die Info zum neuen Buch von Kerstin Gier, habe auch schon einige von ihr gelesen.
    Lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Super! Sehr gelungen. Und klingt ja eigentlich ganz einfach...
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Ein super-tolle Idee! Dieses Projekt wird auf jeden Fall demnächst in meiner Küche zu finden sein. Klasse Tipp! Und die Ecke unter der Treppe sieht sehr, sehr einladend aus. Weiß passt hier, glaub ich, wirklich viel besser als rot. Dank des Flickr-Links weiß ich nun auch, warum Du den Beitrag für die lesende Minderheit so fotografiert hast. Der Groschen ist gefallen...
    Ein tolles Blog übrigens. Ich fühle mich hier sehr wohl. Tolle Fotos, tolle Nähprojekte und sogar ein wenig "Bücher"...ganz mein Geschmack...Ich sage auf jeden Fall: "Bis demnächst..."
    lg
    Sandra

    AntwortenLöschen

Danke für eure Worte ...
ich freu mich

THANKS for your comment ...

xxx
anita

-
Powered by Blogratgeber