, ,

das GrinseSternHäuschen {airbnb} ...

wohnen in tirol ...
so für eine woche ...
na? wer hat lust?

wir vermieten unser kleines feines reihenhaus für eine woche ...
mal zum testen, ob das was für uns ist ...
also guckt mal rüber zu AIRBNB ...
wenn das dieses mal gut klappt, kann es sein, dass wir das in zukunft öfter machen ;)
grinsestern, airbnb, vermietung, urlaub in tirol, grinsestern urlaub,

hast du lust in tirol urlaub zu machen?
mit meinen "geheimtipps" wird das bestimmt ein unvergesslicher urlaub für dich und deine lieben <3
es ist wirklich so wunderschön hier, wie ich es immer zeige...
ob hier oder auf instagram ...
es ist wirklich so...

also falls ich dein interessen geweckt habe ...
bei AIRBNB findest du alle infos ...

wir vermieten vom 17.07.2017 bis zum 24.07.2017 ...

ich freu mich, wenn du mal vorbeischaust ...

liebste grüße
deine anita



Kommentare

  1. Das haben wir auch mal gemacht. Allerdings nur unser Gästezimmer mit Frühstück. Es war ein Albtraum. Trotz Rauchverbot war die ganze Bude verqualmt. Einmal kam ich ins Bad, weil es einen lauten Knall gegeben hatte und man laut rumpelnd das Bad verliess. Der Anblick hat mir die Sprache verschlagen. Dem Gast war wohl der Brauskopf aus der Halterung gefallen, was an sich ja kein Problem ist aber statt die Dusche abzudrehen, stand das Ganze Bad unter Wasser. Von der Decke tropfte es, als hätte ich eine Regenwolke im Bad, überall an den Wänden Wasser, sogar in den Möbeln. Sah aus, als hätte er die Kabine geöffnet und den Brauskopf absichtlich mal durch den ganzen Raum gehalten. Ich habe Stunden gebraucht es zu reinigen. Am nächsten Morgen darauf angesprochen, hiess es, ich solle mich mal nicht so anstellen, wäre ja nur Wasser, also haben wir ihn raus geworfen. Ein anderer sass im Garten, beobachtete meine Arbeit und beschimpfte mich permanent, dass ich keine Ahnung vom Gärtnern habe. Sie haben sich in der Küche abends essen gemacht, danach sah es aus wie auf einem Schlachtfeld. Wir hatten noch nie im Leben einen so hohen Wasserverbrauch und es war enormer Putzaufwand. Ein paar sehr liebe Gäste waren dabei aber ich war sooo froh, als wir das Geld nicht mehr nötig hatten. Meine privaten Räume würde ich nie wieder vermieten ! Manche kennen keine Privatsphäre oder Respekt vor dem Eigentum anderer. Die glauben, dass sie alles dürfen, weil sie Geld bezahlt haben. Bei deinem schönen Häuschen, kann ich dir nur davon abraten. Wir buchen selbst viel über Airbnb und was uns Gastgeber erzählen ist ähnlich meiner Erfahrungen. Lass das besser bleiben !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu liebe violetta ...

      ohhh nein, das hört sich ja schrecklich an ...
      kann ich gar nicht glauben ...
      eigentlich wollte ich ja das konzept des haustausches ausprobieren ...
      da wir unseren urlaub aber schon gebucht hatten, fand ich jetzt airbnb ganz toll ... da ich selbst auch schon darüber gebucht hatte ...
      jetzt hast du mich doch ein wenig verunsichert ... aber nur ein wenig ... ich denke das geht alles gut ;)

      ich denke aber, dass es auch viele liebe leute hier gibt, die das lesen und mir folgen ... und genau für die mach ich das ja auch ...
      denn wir haben es so schön hier bei uns ... da wollt ich ein wenig tirol weitergeben ...
      ich guck mir das jetzt mal an und bin gespannt ...
      ich drück dich und wünsch dir eine wunderbare Zeit
      allerliebste Grüße
      anita

      Löschen

Danke für eure Worte ...
ich freu mich

THANKS for your comment ...

xxx
anita

-
Powered by Blogratgeber