, , , , , , ,

sternapplikation {DIY} ...

ich liebe sterne ...
liegt vielleicht daran, dass ich eigentlich ... 
also so unverheiratet mal STERN mit nachnamen genannt wurde *zwinker*
den schönen Namen hab ich aber gern für meinen schatz eingetauscht ...
mit GrinseStern bleibt er ja zumindest ein klein wenig erhalten ...


wie ihr auch schön öfter gesehen habt, appliziere ich wahnsinnig gerne sterne ...
am liebsten überall rauf ...
vor allem bei der BEANIE vom lausa haben mich einige gefragt, wie ich denn meine sterne so schön hinbekomme ...
heut zeig ich euch wie ich das mache ...

erstens ich hab mir eine sternschablone gezeichnet ...
HIER könnt ihr euch eure ganz eigene runterladen ...
danke lieber elias von DRUCKFRISCH fürs so schön zeichnen ... ;)
von 5 - 10 cm hat er es für euch hübsch gemacht ...
(ich verwende meist so ca. 8cm sterne ... )

dann gehts auch schon los ...

*schablone ausdrucken ...
*in wunschgröße ausschneiden ...
*auf vliesofix übertragen ...
*ausschneiden ...
*auf die linke stoffseite aufbügeln ...
*nun den stoff ausschneiden
*die zwischenfolie vom vliesofix abfummeln ... 
immer wieder eine große geduldsprobe für mich *örgs*
*jetzt den stern mit der linken seite (da wo jetzt das vlies ist) auf die rechte (schöne Seite) von eurem nähprojekt bügeln ...
*festnähen ... ich mach das immer gern mit einem geradstich ... ihr könnt natürlich auch einen zickzack nehmen ... was euch besser gefällt
*freuen ...


viel spaß beim zaubern ...

liebste grüße
eure anita

Kommentare

  1. Liebe Anita,
    danke fürs Zeigen. So mache ich das auch immer.
    Im Text hat sich glaube ich der Fehlerteufel eingeschlichen, "auf die rechte stoffseite aufbügeln" das vliesofix gehört auf die linke Seite,oder?
    LG
    Sternie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oohhhh man ... ich hätte doch noch eine Tasse grünen Tee trinken sollen :D
      aber jetzt ...
      DANKE für den Hinweis du Herz ...
      :-* schönen Abend

      Löschen
    2. Gerne!
      Euch auch einen schönen Abend. Lg!

      Löschen
  2. Sternenschablonen sind immer gut. Dankeschön.

    Hab eben auf den letzten Drücker noch beim MMM mitgemacht mit deinem 5-Minuten-Poncho und -Rock. Vielleicht magst du mal vorbeischauen?!?

    LG Sonja von
    Mitten-ins-nadeloehr.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Wie witzig! Ich hieß mit Mädchennamen auch Stern und habe den Namen bei der Hochzeit eingetauscht.
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das tolle Tutorial....bestimmt prankt jetzt hin und wieder auch mal ein Stern auf dem einen oder anderen Teil und dann denke ich gern an die liebe Anita von Grinsestern.
    Liebe Grüße und eine tolle Restwoche wünscht jacky

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anita,
    danke für die Vorlage und die Anleitung.
    Wenn ich etwas appliziere und die Folie vom Vliesofix abfriemeln muss, reise ich es immer etwas ein, z.B. an einer Innenecke vom Stern. Man muss natürlich aufpassen, dass man den Stoff nicht ruiniert, aber das Vlies reist recht leicht und lässt sich dann gut entfernen.
    Viele Grüße,
    Katharina von 4Freizeiten

    AntwortenLöschen

Danke für eure Worte ...
ich freu mich

THANKS for your comment ...

xxx
anita

-
Powered by Blogratgeber