, ,

sieben sachen sonntag {31.08.2014} ...


!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
verlinkt euren sieben sachen sonntag ... 
  seit langem habt ihr hier bei mir  die möglichkeit, euch immer wieder sonntags zu verlinken ...
damit wir ALLE bei euch gucken können ...
ich finde den sieben sachen sonntag soooo toll, es immer so schade, dass ich keine übersicht über die anderen blogposts habe ... 
deshalb würd ich mich sehr freuen, wenn ihr euch verlinkt 
so haben wir alle einen tollen sammellpunkt für unsere sieben sachen ... 
immer wieder sonntags ...
nach einer idee von frau liebe
ich freu mich auf eure sieben sachen
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
VERLINKT EUCH BITTE SELBST


, , , ,

5 + 7 + 5 = 17

jahre kenne ich meinen schatz 
5 befreundet
7 ein paar
5 verheiratet 
 sind 17 wunderbare jahre ;)

knutsch dich 
 

, , , , , , ,

rums #35/14 {gil & luv edition}

vor einer kleinen weile kam im hause GrinseStern ein unerwartetes paket an ...
kurz gegrübelt, was ich denn bestellt hatte ... stoff, schuhe, klamotten? nö... ich war's nicht ... 
ein kurzer blick auf die liebevolle verpackung des paketes und es war klar ...

total gespannt wurde das paket geöffnet ... 
ich konnts nicht fassen ... genau so ein stöffchen wollte ich immer ... 
wie bezaubernd, wunderschön und einfach genau meins ...
 sandra, kannst du in meine träume gucken? *lol*
gil und luv rock
 klar, da konnte ich nur was für mich draus zaubern ... 
gil und luv rock
gil und luv rock
gil und luv rock
da sandra es sehr gut mit mir meinte, hab ich noch eine kleine clutch genäht ...
der schnitt ist toll noch dazu ist er gratis ;)
gil und luv clutch
gil und luv clutch
gil und luv clutch
ich freu mich soooo... bald gehts los zur hausmesse von swafing ...
dann werd ich auch gil und luv einpacken und für euch mitnehmen ...
wenn ihr wollt ;)

weil heut donnerstag ist und der rock nur ganz allein für mich gezaubert wurde, bin ich dabei bei rums ... ihr auch?
 ich werds ja gleich sehen ...

habt noch einen schönen tag

liebste grüße
eure anita 

stoff von lila lotta ... bald im GrinseSternLaden
schnitt rock: selbstgebastelt
schnitt clutch: freebook von hier

, , ,

b*inspired ... {win me} ...

ihr lieben ...

ich hab da noch was hübsches für euch ...
genau genommen 4 hübsche sachen

ihr könnt 4 ausgaben der ERSTEN b*inspired gewinnen ...
und ich leg zu jeder zeitschrift noch was schönes, GrinseSternIGES dazu ...

habt ihr lust?

spielregeln:
*ihr seid 18 jahre oder älter
*ihr wohnt in österreich oder deutschland (postadresse)
*euch gefällt GrinseStern
*gern dürft ihr teilen, muss aber nicht
*ihr hinterlasst ein kommentar unter diesem post
*ihr habt zeit bis morgen (28.08 um 23:00h)

kleingedrucktes:
mit eurem kommentar stimmt ihr zu, dass grinsestern euren namen veröffentlichen darf

UND JETZT DRÜCK ICH EUCH DIE DAUMEN

liebste grüße
eure anita


, , , , , , , ,

lausas urlaubsoutfit ....

sommer, sonne, sonnenschein ... 
ich wollt mich nur mal kurz melden ...
unsere reise ist ja leider schon vorbei ...
meine lieben instagram leser haben's ja schon mitbekommen ...
wir sind wieder im lande ...
schön wars aber wie meistens einfach zu kurz ... obwohl ich nach einer woche 43°C echt mal froh war, dass es hier regnet ohne ende :D

hattet ihr spaß mit den gastblogger mädls?
also ich bin immer noch ganz beeindruckt, was sie alles gezaubert haben ...
sooo viel neue inspiration ...
ich brauch jetzt nur noch zeit, damit ich all die tollen tipps und anleitungen nachzaubern kann ... da freu ich mich drauf ... 


so ... das liebste urlaubsoutfit vom lausa wollt ich euch zeigen ...
wenn es nicht gerade so "weiß" wäre, hätte er es bestimmt auch öfter als nur einmal angehabt *lach*
die wellen sind doch der hit, oder?
der lausastern ist ja schon programm ... wenn er nicht so gut passen würde ... ;D
ich lass mal bilder sprechen und verabschiede mich bis nächste woche ihr herzen :-*
wir genießen noch unsere zeit ...
macht ihr doch das selbe :-*

>
und tschüss ...

liebste grüße
eure anita

schnitt shirt: minikrea von HIER
schnitt hose: abgewandelte deniz von HIER
stoff: alles aus dem GrinseSternLaden
wellen sind HIER

, , , , ,

urlaubsvertretung {hannapurzel} ...

heute zu gast im GrinseSternBlog die liebe bella von hannapurzel ...




Heute habe ich einen absolut gigantisch-leckeren Apfelkuchen für Euch!
Dieser Kuchen ist schnell gemacht und in der Familie und im Freundeskreis sehr beliebt und oft gewünscht.

Oki, fangen wir an:

Den Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen

* 125g Butter    geschmeidig rühren, nach und nach 
* 125g Zucker 
* 3 Eier
* Prise Salz
* Abrieb einer halben Bio-Zitrone  hinzugeben
* 200g Weizenmehl   mit
* 2 Tl. Backpulver   mischen
* 2-4 Eßl. Milch   unterrühren (der Teig sollte schwer reissend sein)

Den Teig in eine gefettete Backform geben und glattstreichen.

Für den Belag ca. * 500g Äpfel (ich liebe Boskop) schälen und in Spalten schneiden.
Man kann auch Kirschen, Birnen, Pflaumen und andere Obstsorten nehmen!

Die Äpfel auf dem Kuchen verteilen und für ca. 40 - 50 Minuten in den Backofen geben.

Wer mag, kann den Kuchen anschliessend mit Puderzucker bestäuben.
Lecker ist es auch, wenn aus Zuckerguss einige 'Streifen' über den fertigen Kuchen gegeben werden.

Ihr werdet ganz bestimmt auch so begeistert sein wie ich!

Seid gegrüsst und habt einen schönen Tag!

Herzigst, Eure Bella


,

urlaubsvertretung {erna plüsch} ...


Als die Mail von der lieben Anita kam , ob ich  ein Tag Urlaubvertretung in Ihrem Blog machen möchte war ich total sprachlos , überrascht und echt ich hab mich soooo  dolle darüber gefreut.
Und tara da bin ich  Bine oder auch als Erna Plüsch bekannt.
Die Mail hatte ich jaaaaa schon ganz lange im Postkasten und immer wieder hab ich mir die Frage gestellt , was kann man bloggen wenn man Gast ist? Ich bin jetzt nicht so der jede Wochenblogger. Ich hab so Phasen dann kommt ganz viel auf einmal oder es braucht wieder ein paar Wochen bis ich was erzähle. Das hängt auch oft mit den Alltag zusammen und ja der lieben lieben Zeit. Im Sommer find ich ist man eh viel lieber Draußen als in der Hütte am PC . Und so hab ich ein DIY für Euch , was ihr Draußen an der frischen Luft machen könnt.
Wir machen uns wie soll es auch anders sein , einen (Grinse)Stern aus Beton !
                                                       
Die Idee die ich Euch zeige stammt nicht von mir. Gesehen  habe ich sie auf Instagram  und die Macherin*Patricia Morgenthaler* hat sogar ein YouTube Video dazu gedreht . Ihr solltet es Euch auf jeden Fall anschauen.


Zuerst hab ich mein Holzbrett als Schutz mit normaler Folie beklebt. Solche die man auch benutzt um Bücher z.B. einzuschlagen. Das dient zum Schutz , damit das Brett unten drunter nicht einweicht. Dann hab ich mir Sterne aufgemalt .Als nächstes wurden die Holzleisten auf passende Größe zu geschnitten und mit der Heißklebepistole auf die Sternenlinie geklebt. Dabei achtet darauf das ihr so wenig wie möglich Lücken lässt. Wenn ihr Euch das Video angeschaut habt , was ihr wirklich besser tun solltet dann seht ihr das die Ecken von innen mit Klebefolie zum Schutz vor dem auslaufen beklebt wurde. Außen hab ich an den Spitzen zur Verstärkung das Kreppband noch zusätzlich geklebt .
 
Und dann kommt der Teil den ich gerne mag. Er erinnert mich an Kindheitstage , als ich im Sandkasten saß und rum gematscht habe. hihi und so fühle es sich auch an .

Ihr nimmt den Betonestrich ( den braucht ihr dann nicht mehr mit Sand mischen , könnt aber auch normalen Beton nehmen , dann müsst ihr aber Sand dazu mischen )  füllt ihn in eine Schüssel oder Eimer. Zum Schutz meine Hände hab ich noch Gummihandschuhe angezogen .Ich hab drei große Becher Betonestrich genommen . Das Wasser nimmt ihr nach Gefühl. Die Matsche darf nicht zu flüssig aber auch nicht zu fest sein .Anschließen füllt ihr die Betonmasse in den Stern .
Nun heist es trocken lassen . Am besten zwei Tage . Danach könnt ihr die Holzbretter abmachen und euren Stern bewundern . Ich hab ihn noch weitere Tage in der Sonne trocknen lassen .
Und am ende noch ein bisschen mit Schmirgelpapier behandelt. Und fertig ist er, Eurer eigener Stern ★


                  

Ich wünsche Euch viel Spaß beim matschen !
Liebe Anita , hab ♥ lichen Dank das ich hier sein durfte.




bis bald


, ,

sieben sachen sonntag {24.08.2014} ...


!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
verlinkt euren sieben sachen sonntag ... 
  seit langem habt ihr hier bei mir  die möglichkeit, euch immer wieder sonntags zu verlinken ...
damit wir ALLE bei euch gucken können ...
ich finde den sieben sachen sonntag soooo toll, es immer so schade, dass ich keine übersicht über die anderen blogposts habe ... 
deshalb würd ich mich sehr freuen, wenn ihr euch verlinkt 
so haben wir alle einen tollen sammellpunkt für unsere sieben sachen ... 
immer wieder sonntags ...
nach einer idee von frau liebe
ich freu mich auf eure sieben sachen
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
VERLINKT EUCH BITTE SELBST

, , , , , ,

urlaubsvertretung {regenbogenbuntes} ...

 heute zu gast im GrinseSternBlog die liebe nette von regenbogenbuntes ...

Anita hat angefragt, ob ich gastbloggen würde....
Klar, sehr gerne !!
Herzlichen Dank für die Einladung !

Ich hatte schon länger ein Tutorial im Kopf und das bietet sich ja dann an für einen Gastpost....

Dreieckstasche mit Spitzen-Reißverschluss

Anleitungen für Tetraedertäschlein (oder Dreieckstaschen, Pyramidentaschen, auch wenn das der falsche Begriff ist) gibts ja reichlich.
Aber wenn man mit diesen schicken Spitzen-Reißverschlüssen arbeitet, funktionieren die ja nicht, weil dieser anders angenäht wird, als herkömmliche Reißverschlüsse ! 


Das muß man dann anders machen ! 
Und da ich keine Anleitung dafür im Netz gefunden habe, hab ich eine für Euch gemacht!


Ihr braucht: 
2 x Stoffzuschnitte 12 x 24 cm (oder andere Größe, Verhältnis 1 :2)
      hier Außenstoff gemustert, Futterstoff gepunktet.
1 x Bügelvlies oder leichtes Volumenvlies in derselben Größe
1   Stück Spitzen-Endlos-Reissverschluß cmind. 3 cm länger als die größere Länge
(hier mind 27cm, auf dem Bild sind 2 Stücke, mein Fehler, ihr braucht nur ein Stück davon.)
evtl. Bändchen und Webband

Und los gehts !


Vlies entweder aufbügeln auf den Vorderseitenstoff oder, wie hier, Volumenvlies (in Dicke 5mm) als unterstes unter die Stoffe legen.
Hier im unteren Bild liegt er oben, geht auch !


evtl noch ein Bändchen mittig mit einlegen, das kann später der "Aufhänger" sein.


und mit ca. 5mm Nahtzugabe absteppen.

Öffnen/aufklappen, bügeln und dann den Reißverschluss auflegen.
Er wird in diesem Abstand aufgelegt, wie ihr das im unteren Bild seht. (das gemusterte ist der Oberstoff):
Das Bild dient aber nur der Verdeutlichung, wir legen den RV auf der gesamten Länge auf und stecken ihn fest.

  
So muß das dann aussehen,.
An beiden Enden RV überstehen lassen, damit dort später der Zipper aufgezogen werden kann.
Jetzt bitte 2 x absteppen, siehe die grünen Linien, damit der RV schön flach bleibt.



Unten siehst Du, wie das Bändchen herausschauen muß, festgesteckt ist es nur zum Annähen des Webbandes.


Möchtest Du noch ein Webband mit annähen, dann jetzt also !


Nun legen wir das gesamte Teil in der Mitte zusammen, so daß die selben Stoffe rechts auf rechts aufeinander liegen. (Der RV ist also geknickt)


Wir steppen an beiden äußeren Seiten ab (grüne Linien).


Gleich geschafft: Wenden und Futter nach innen stülpen.


Nun muß der Reissverschlußzipper aufgezogen werden. Wenn Du das noch nie gemacht hast findest Du eine Anleitung unter anderem hier als Film oder Tutorial.


Das muß genau mittig ausgehen, evtl. muß man da noch mal korrigieren...Der Knick im Zipper muß genau auf der Hälfte der langen Seite liegen, damit der Aufhänger auch mittig ist.


Wenn das geschafft ist, RV an der offenen Seite absteppen, damit der Zipper nicht mehr aufgehen/abgehen kann (türkise Naht).


RV aufmachen.


Jetzt wenden!


Die untere, offene Kante Naht auf Naht zusammenlegen und feststecken.


Nun absteppen und versäubern, evtl. danach noch nachschneiden.


Wenden und freuen !
FERTIG !


Und wenn man eins geschafft hat, geht das dann auch mit den Weiteren ganz zügig und ist prima zum Reste verwerten.


Euch nun viel Spaß mit dem Tutorial !
und lieben Dank an Dich, Anita, fürs Einladen zum Gastbloggen !


-
Powered by Blogratgeber